Musik

In Einheit anbeten?

Wie kann es gelingen, alle Generationen in eine tiefe Anbetung zu führen?
Quelle: Foto von Edward Cisneros auf Unsplash.

Seit vielen Jahren findet in unseren Gemeinden ein großer Umbruch statt: Anbetung findet einen immer größeren Stellenwert und ist für die junge Generation zum wichtigsten Zugang zu Gott und dem Glauben geworden. Anders als noch vor wenigen Jahren orientieren sich Gottesdienstbesucher:innen bei der Gemeindewahl mehr an der musikalischen Stilrichtung als an der inhaltlichen Ausrichtung.

Dadurch entsteht aber in vielen Gemeinde eine Spannung beim Thema Anbetung und die Bedürfnisse der verschiedenen Generationen prallen nicht selten aufeinander. Aber eigentlich sollte Anbetung doch dazu führen, dass die Einheit wächst. Wie können wir dazu beitragen, dass in unserer Gemeinde die Generationen im Lobpreis zusammenfinden?

Worum geht es im Kern?

Was am schnellsten zu einer tieferen Einheit führt ist ein besseres Verständnis davon, was Anbetung eigentlich ist. Deshalb ist es wichtig, dass eine Gemeinde regelmäßig darüber lehrt, was die Bibel zum Thema Anbetung zu sagen hat und was das Herz von Anbetung ist. Es geht hier nicht um Lieblingslieder, die wir singen, sondern darum Jesus in den Mittelpunkt zu stellen, ihm zu danken, ihn zu verehren und unseren Blick von uns weg auf Gott zu richten. Dabei ist die Musik erst einmal zweitrangig und soll ja nur ein Hilfsmittel sein, um Gebete gemeinsam zu singen und unser Lob zum Ausdruck zu bringen.

Gemeinsamkeiten stärken.

Am Ende sind es aber manchmal auch ganz praktische Dinge, die uns dabei helfen können, Einheit zu fördern. Das können altersmäßig gemischte Musikteams sein, ein Musikstil der der Mehrheit entspricht oder schlicht ein gemeinsames Liedgut. Das passiert nicht von heute auf morgen, aber wenn ihr als Gemeinde anfangt strategisch einen Liedpool zu entwickeln der dem Herzen eurer Gemeinde entspricht, dann wird das zu einem stärkeren „Wir-Gefühl“ führen und damit zu mehr Einheit.

Die Worship Masterclass bietet hilfreiche Tipps

Diese Punkte sind ein kleiner Ausschnitt aus der Masterclass „Generationskonflikt überwinden“ auf www.worshipmasterclass.de. Darin gibt es ganz praktische und hilfreiche Tipps, wie Anbetung zu mehr Einheit führt und wie eure Gemeinde in eine tiefe Anbetung hinein zu wachsen kann.

Die Online Worshipmasterclass möchte Lobpreisleiter:innen und Musiker:innen dabei helfen in ihrer Begabung zu wachsen und die Anbetung in ihrer Gemeinde auf das nächste Level zu bringen. Hochwertig produzierte Lehrvideos von den besten Dozent:innen der deutschsprachigen Lobpreis Szene geben ganz praktische Tipps zu Themen wie „Selbstbewussteste auftreten“ (Naomi Van Dooren/ Headvocal Coach bei The Voive of Germany), „Lobpreiszeiten gestalten“ (Jenni Terlitzki/ Kirche im Pott und ELI Worship) oder der Frage wie man ein „starkes Worshipteam baut (Juri Friesen/Outbreakband und Urban Life Church).

Auf www.worshipmasterclass.de findest du alles was du brauchst, um dein Lobpreisteam zu schulen, oder dich persönlich weiter zu bringen. Sichere dir jetzt mit dem Gutscheincode „SONNTAGMORGENS“ einen 10% Rabatt auf dein erstes Video!


Daniel Harter Foto
Daniel Harter
ist seit vielen Jahren Lobpreis Coach und bietet in Lobpreis Seminaren konkrete Hilfestellung für Lobpreisteams und Gemeinden.

Veröffentlicht: 3. November 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.